Heute war es endlich soweit. Flutlichtspiel, Erster gegen Zweiten und Lokalderby in einem. Elfgen als bis dato ungeschlagener Gastgeber empfing den Tabellenführer, unseren Nachbarn aus Orken. Und das Spiel schien zunächst zu halten was man sich davon versprach. In der zweiten Minute der erste Paukenschlag. Eine direkt verwandelte Ecke landete in Gegners Tor und es stand 1:0 für Elfgen. Leider sollte das auch die vorerst einzige Offensivaktion unserer Jungs bleiben. Von jetzt an stürmten nur noch die Gegner und Elfgen wurde in der eigenen Hälfte zugeschnürt. Orken erzielte folgerichtig auch das 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Mit dem Anpfiff zur Hälfte zwei ging Orken dann auch zu diesem Zeitpunkt verdient mit 2:1 in Führung. Erst jetzt schienen unsere Elfgener wach zu werden und nun entwickelte sich ein Spiel wie man sich ein Derby vorstellt. Temporeicher, technisch brillianter Fußball beider Teams. Agressiv geführte Zweikämpfe und Raunen aus den Zuschauerreihen. Nun war man mit den Orkenern auf Augenhöhe und als dann auch noch der Ausgleich fiel war der Jubel groß. Kurz vor dem Abpfiff schlugen unsere Gäste dann doch noch erbarmungslos mit einem Doppelpack zu. So endete das Spiel 2:4 aus unserer Sicht. In der Kabine floss dann auch das ein oder andere Tränchen über diese erste Saison Niederlage. Aber Kopf Hoch, Elfgener Jungs. Zusammen gewinnen und zusammen verlieren. Wir müssen neidlos zugeben, das Orken heute als verdienter Sieger vom Platz gegangen ist, da wir die erste Halbzeit nahezu komplett verschlafen haben. Am Samstag geht's nach Glehn.
E1-Jugend 19.11.2015 18:45 Uhr
Nach mehrfachen Überlegungen das heutige Auswärtsspiel ausfallen zu lassen, haben wir doch noch 7 Kinder zusammen bekommen und sind angetreten. Zur Zeit habena wir in der Mannschaft viele Ausfälle durch Erkrankung. Das gehört aber auch alles zum Fussball. Nach 10 minütiger Verspätung konnte es dann aber auch losgehen. Die Anfangsphase war ziemlich ausgeglichen und ohne gefährliche Torchance. Bis Valon in der 9. Minute den Ball erobert und nach einem tollen Solo den Ball im Tor unterbringt. Das Spiel fand nun überwiegend auf der gegnerischen Hälfte statt und wir erspielten uns viele Torchancen. Eine davon nutze Kapitän San Diego aus und erzielten in der 18. Spielminute das 0:2. Mit dem Pfiff zur Halbzeitpause verkürtzten die Weissenberger auf 1:2. Da wir keine Auswechselspieler hatten mussten die Jungs heute das ganze Spiel absolvieren. Von dem Anschlusstreffer in der ersten Halbzeit ließen sich unsere Jungs nicht aus der Ruhe bringen. Nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte setzte Luca den gegnerischen Abwehrspieler unter Druck, eroberte den Ball und versenkte ihn im Tor. 1:3 in der 21. Minute. Das letzte Highlight des Spiel war der Treffer von Cem in der 26. Spielminute. Nach einem super Passspiel zwischen Sandiego, Valon und Luca brauchte Cem schließlich nur noch den Fuß hinzuhalten. Das Spiel endet somit hochverdient, trotz mangelnder Arbeitskräfte, mit 1:4 für die Elfgener Jungs. Nächste Woche begrüßen wir den SV Bedburdyck Gierath in Elfgen.
F2-Jugend 18.11.2015 20:03 Uhr
Unser heutiger Gegner, der 1.FC Grevenbroich Süd, machte es unseren Jungs heute richtig schwer. Elfgen war zwar von der ersten Minute an spielbestimmend, doch richtig gute Torchancen blieben bis zur Mitte der ersten Hälfte Mangelware. In der 15 Spielminute kullerte der Ball dann doch noch über die gegnerische Torlinie und unsere Fans konnten das erste Tor bejubeln Nun kam die stärkste Phase unserer Jungs und unsere Gäste konnten sich bis zum Halbzeitpfiff glücklich schätzen nur noch ein weiteres Tor hinnehmen zu müssen. So ging es mit einem hochverdientem 2:0 in die Kabinen und Süd konnte sich bei Petrus und den zwei Pfosten bedanken, nicht komplett unter die Räder gekommen zu sein. In Hälfte 2 ging der Einbahnstrassenfussball zunächst weiter und Elfgen erzielte nach 5 Minuten das 3:0. Leider wurde damit auch das Fußball spielen eingestellt und man überließ nun den Gästen das Spiel. Aber auch das meisterten unsere Jungs im Stile einer Profi Mannschaft. Geschickt wurden die Räume hinten eng gemacht und der 3:0 Vorsprung wurde im Schongang über die Zeit gerettet. Alles in allem ein verdienter Sieg heute gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Süder-Mannschaft, die aber gegen unsere spielstarke Elfgener Truppe chancenlos waren. Am Mittwoch kommts nun zum wahren Spitzenspiel in heimischer Arena. Zum Lokalderby empfangen wir den (Noch)-Tabellenführer Orken Noithausen. Mit einem Sieg würden wir nicht nur wieder die Tabellenspitze erklimmen, sondern uns auch vorzeitig für die Leistungsklasse qualifizieren.
E1-Jugend 18.11.2015 20:00 Uhr
Nach dreiwöchiger Spielpause ging es heute gegen die Novesia aus Neuss. Es war das erste mal für unsere Jungs, auf der ungewohnten Asche zu spielen. Des Weiteren fiel unser Kapitän erkrankt aus. So übernahm San Diego dessen Rolle. Dies sollte jedoch für das Spiel keine Folgen haben, da wir von Anfang an das dominante Team auf dem Platz waren. Die ersten 10 Minuten ging es auf dem Platz hin und her. Beide Mannschaften hatten zahlreiche Chancen, doch diese wurden nicht genutzt. Mitte der ersten Halbzeit erzielten die Jungs zwei schöne Treffer innerhalb von 5 Minuten. Kurz vor der Halbzeitpause gelang den Neussern der 1:2 Anschlusstreffer. Mit diesem Ergebnis gingen die Teams in die Pause. Wie gewohnt machten sich auch in diesem Spiel die konditionenellen Vorteile unserer Kinder bemerkbar. Die ersten 5 Minuten der zweiten Hälfte hielte die Novesia noch mit, doch dann erzielten wir ein Tor nach dem Anderen. So stand es am Ende 2:6 für Elfgen. Wieder einmal eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft! Wir wünschen Kapitän Kilian gute Besserung und hoffen, dass er nächste Woche wieder dabei ist. Nächste Woche geht es dann nach Weissenberg.
F2-Jugend 09.11.2015 18:57 Uhr
Unser Gast aus Rosellen hatte heute nicht den Hauch einer Chance gegen starke Elfgener. Nachdem es schon zur Halbzeit 8:1 stand, wurde die Aufstellung in Hälfte zwei komplett auf den Kopf gestellt. Unser Abwehrchef Moritz ging auf die Mittelstürmerposition. Jannik, der sich die erste Hälfte im Tor langweilte, durfte ins Mittelfeld und der in den letzten Wochen in bestechender Form aufspielende Valon wurde ebenfalls aus seiner gewohnten Verteidigerrolle nach vorne beordert. Trotz dieser Umstrukturierung schaffte man den Vorsprung auf ein 14:1 auszubauen. Mit diesen weiteren 3 Punkten klettert Elfgen nun nach ganz oben in der Tabelle. Nächste Woche geht's dann mit viel Selbstvertrauen zum Spitzenspiel zu unseren Nachbarn aus Orken.
E1-Jugend 31.10.2015 16:18 Uhr
Nach der langen Pause wurde heute endlich wieder um Punkte gespielt. In Weissenberg gab es in den letzten Jahren nie etwas zu holen für uns. Doch mit 9 Punkten im Rücken und einer Reihe guter Testspiele in den letzten Wochen, reiste man dieses mal mit breiter Brust nach Neuss. Die robusten Weissenberger übernahmen dann allerdings sofort das Spiel und unsere Jungs hatten in der Defensive jede Menge Arbeit. Zu Chancen kamen die spielbestimmenden Hausherren allerdings nicht. Die erste Torchance hatten dann unsere Elfgener. Almin lief bei einem Konter alleine auf das gegnerische Tor zu, sein Schuss verfehlte leider knapp das Gehäuse. Ein paar Minuten später die nahezu gleiche Situation. Diesmal konnte der Torwart Almins Schuss parieren. Weiterhin ließen unsere Rot-Weissen die Neusser kommen und machten geschickt die Räume vor unserem Tor eng. 20meter vor unserem Tor fiel dem Gegner auch nichts ein. Nach ca 10 Minuten dann der erste Treffer des Spiels. Eine scharfe Hereingabe von Noah fälschte ein Weissenberger unglücklich ins eigene Tor. 5 Minuten später schickte Semih durch einen genialen Pass erneut den pfeilschnellen Almin auf die Reise und diesmal blieb dieser eiskalt vor dem Tor und schob den Ball locker am Torwart vorbei zum 2:0 für Elfgen. Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht mit in die Halbzeit nehmen. Mit dem Pausenpfiff nutzte Weissenberg die einzige Unaufmerksamkeit unserer Abwehr uns stocherte den Ball über unsere Linie zum 1:2. In Hälfte zwei ging es dann genau so weiter. Weissenberg mit gefühlten 80 Prozent Ballbesitz. Und beflügelt durch den unnötigen Anschlusstreffer mit etwas mehr Elan als in Hälfte eins. 10 Minuten konnten unsere Jungs den Angriffen auch gut entgegen halten. Aber dann kamen die Gegner wieder durch eine Unaufmerksamkeit zum Torerfolg. Ein Stellungsfehler bei einem Einwurf und schon stand es 2:2. Erst jetzt fingen unsere Elfgener an Fußball zu spielen. Die letzten 10Minuten war es nun ein Spiel auf Augenhöhe. Zu unserem Glück hatte Almin heute einen guten Tag erwischt. Erst ließ er mit einem platzierten Weitschuss dem Torwart keine Chance und kurz später entwischte er wieder der kompletten Abwehr und entschied mit seinen Treffern zwei und drei das Spiel. Auch wenn heute der spielerische Glanz ausgeblieben ist, wurde ein verdienter Sieg eingefahren. Das schaffte man durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. "Einer für alle, Alle für einen" PS: Freitag winkt die Tabellenführung!!!
E1-Jugend 24.10.2015 17:26 Uhr

 

Aktuelle Ergebnisse
Alte Herren
1 : 1   E1-Jugend 2 : 4   
1.Senioren
6 : 1 
  F1-Jugend :
 
2.Senioren 1 : 4 
  F2-Jugend 7 : 6  
A-Jugend 9 : 0    Bambini 3 : 5 
 
D1-Jugend 5 : 3 
  Minibambini

:

 
D2-Jugend 1 : 5    U15-Juniorinnen 5 : 3  

Nächste Termine / Partie = Routenplaner

Besucher
Online:
2
Besucher heute:
43
Besucher gesamt:
203.126
Besucher pro Tag: Ø
80
Zählung seit:
 22.01.12