Das vermeintlich leichte Spiel beim SV Rosellen gestaltete sich schwerer als gedacht, denn nach nach zwei Minuten lag man schon 0:1 zurück und Elfgen spielte eine unterirdische erste Halbzeit. In Halbzeit Zwei wurden die „Rot-Weißen“ erst gefährlicher, als der Trainer Louis „los ließ“ und dieser im Angriff für Gefahr sorgte. In der 60.Min war er es nämlich, welcher die Hereingabe von Lars zum 1:1 verwertete. Nur 60 Sek. Später traf dann Lars zur 2:1 Führung. In der 69.Min. schlug dann die Stunde von Simon. Ismet bediente ihn mustergültig, als Simon auf der linken Seite die Abwehr hinterlief. Er ging mit dem Ball bis in den Strafraum und traf mit Links aus elf Metern zum vorentscheidenden 3:1. Sein erstes Tor für Elfgen ever,ever,ever. War das eine Freude! Der immer unermüdlich kämpfende Abwehrterrier belohnt sich endlich mit einem Tor. Rosellen war nun gebrochen und hätte noch höher verlieren können. Mit diesem Sieg überwintert man als Tabellendritter der Leistungsklasse.
B-Jugend 15.12.2014 18:00 Uhr
Mit Neukirchen traf man auf den Tabellenletzten der Liga und wollte mal mehr als ein Tor in einem Meisterschaftsspiel schießen. In der 9.Min klingelte es schon zum ersten Mal im Tor der Gäste. Tim verwandelte einen Freistoß aus 17 Metern perfekt zur 1:0 Führung. Der Druck auf das gegnerische Tor wurde weiter hoch gehalten, doch unsere Offensivabteilung hat weiterhin Ladehemmungen. Chance um Chance wurde vergeben. In der 24.Min. war es Ismet, welcher perfekt bedient von Tim, auf 2:0 erhöhte. Vier Minuten später spielte Melih den Ball von Rechts flach vor das Tor und ein Gästespieler lenkte den Ball ins eigene Tor. So ging es mit 3:0 in die Pause. Nach dem Wechsel, dauerte es 15 Min. ehe dann doch mal Melih zum 4:0 traf. Vorher wurden Möglichkeiten im Minutentakt liegen gelassen. In der 71.Min konnte Lars nur mit einer Notbremse gestoppt werden. Erneut war es Tim, der den Freistoß schulbuchmäßig im Kasten versenkte. Louis durfte nun in der Offensive agieren und bedankte sich mit seinem 6:0 in der 77.Min. In der letzten Spielminute, trat Ahghas zum Elfmeter an und verwandelte sicher zum 7:0 Endstand. Ein souveräner hoher Sieg, der aber viel deutlicher hätte ausfallen müssen, wenn unsere Offensivkräfte vor dem Tor konsequenter agieren würden.
B-Jugend 08.12.2014 18:00 Uhr
Die Elfgener B-Jugend sehnt sich nach der Winterpause, denn sie geht langsam auf dem Zahnfleisch. Marcel, Tim, Paul, Okan sind angeschlagen und sollten eigentlich pausieren. Ismet, Akin, Ahghas fallen ganz aus. So hatte man in Nievenheim nur einen Ersatzspieler auf der Bank. Trotzdem konnte man die erste Halbzeit noch offen gestalten und mit einem 0:0 ging man in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatte Lars dann sogar das 1:0 auf dem Fuss, vergab aber diese Möglichkeit. Elfgen wurde im Lauf des Spiels unkonzentrierter und verlor zu oft den Ball in der Vorwärtsbewegung. Die Folge waren immer wieder gefährliche Konter, von denen einer in der 62.min, mit dem 0:1 abgeschlossen wurde. Nur vier Minuten später fiel dann schon das 0:2 und der Keks war gegessen. Elfgen hatte nichts mehr entgegenzusetzen und kassierte drei Minuten vor dem Ende das 0:3. Somit war die erste Niederlage am sechsten Spieltag besiegelt.
B-Jugend 01.12.2014 18:00 Uhr
eute waren wir zu Gast in der Südstadt beim 1. FC Süd. Von Anfang an dominierten unsere Jungs das Spiel mit ihren feinen Spielzügen und setzten den Gegner früh unter Druck. So dauerte es nicht lange bis zur 1:0 Führung durch einen direkt verwandelten Eckstoss von Valon. Das war so etwas wie der Startschuss für ein Schützenfest. Die Tore kamen im Minutentakt. Zur Halbzeit stand es dann 6:1. In der zweiten Hälfte machten unsere Jungs weiter wie zu Beginn. Die Südstädter kamen aus ihrer eigenen Hälfte nicht mehr raus und wurden durch hervorragende Kombinationen extrem unter Druck gesetzt. Mitte der zweiten Halbzeit gelang den Gastgebern aus Süd ein zweites Tor. Am Ende der Partie ging Elfgen verdient mit 11:2 vom Platz. Tore schoßen: Cem / San Diego / Kilian / Valon Das war unser letztes Spiel im Jahre 2014. Eine hervorragende Leistung aller Spiler der F2 Jugend. Hoffentlich sehen wir nächstes Jahr wieder eine so erfolgreiche Mannschaft.
F2-Jugend 30.11.2014 10:00 Uhr
Heute stand das letzte Saisonspiel vor der Winterpause an. Unsere Reise ging nach Weissenberg. Elfgen startete konzentriert und war zu Beginn die spielbestimmende Mannschaft. Man belohnte sich auch mit dem 1:0 Führungstreffer. Mitte der ersten Hälfte kamen so allmählich auch die Gastgeber ins Spiel und nun war es ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Leider schafften wir es nicht eine der Torchancen zu verwerten. Unsere Gegner machten das leider besser. Zur Halbzeit stand es dann 1:2 aus unserer Sicht. In der zweiten Hälfte übten unsere Jungs Druck aus und der Ausgleichstreffer schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Doch wieder war es der Gegner der Grund zum Jubeln hatte. Mit dem ersten Torschuss in Hälfte zwei erhöhte Weissenberg auf 3:1. Unsere Elfgener erhöhten nun den Druck. Weissenberg wurde nun tief in deren Hälfte gedrückt. Verdientermaßen erzielten wir den Anschlusstreffer zum 2:3. Weiter wurde das Weissenberger Tor beschossen. Ein weiteres Erfolgserlebnis blieb uns aber leider vergönnt. Zum Ende des Spiels ging unseren Jungs dann so langsam die Puste aus und so erzielten die Hausherren mit dem Schlusspfiff das letzte Tor des Tages zum 4:2 Endstand. Heute war, zum Spiel letzte Woche gegen Gustorf, zwar eine ganz klare Leistungssteigerung zu erkennen. Leider waren wir trotzdem nicht in der Lage zu punkten. Mit etwas mehr Glück in der ein oder anderen Situation wäre hier mehr drin gewesen. Freuen wir uns nun auf eine hoffentlich erfolgreiche Hallensaison.
F1-Jugend 30.11.2014 09:00 Uhr
Im Halbfinale waren die Jungs aus Elfgen auf der Asche von Erfttal zu Gast. Sofort nach dem Anstoß war Lukas im Tor zum Glück schon hellwach und vereitelte eine Riesenchance Erfttals. Von da an hatte Elfgen mehr Ballbesitz, doch die Konter Erfttals waren immer brandgefährlich. Es brauchte 28 Minuten bis Tim mit seinem Freistoß aus 16m die 1:0 Führung erzielte. So hätte man in die Pause gehen können, doch ein folgenschwerer Rückpass von Ismet verwertete der Heimstürmer eiskalt zum Ausgleich. In Halbzeit Zwei bot sich das gleiche Bild. Elfgen versucht das Spiel zu machen, doch auf der Asche tut man sich doch recht schwer. Das erlösende 2:1 steuerte dann erneut Tim bei, als er in der 55.Min aus 25m den Ball im Netz zappeln ließ. Von nun an spielten wir befreiter auf und als Simon über Rechts im 16er zum Schuss kam, verfehlte er nur knapp das Gehäuse. In der 62.Min wurde Melih mit einem Zuckerpass von Tim bedient und er konnte diese Chance endlich mal zum 3:1 nutzen. Erfttal hatte immer noch Kontermöglichkeiten, welche aber an Lukas verpufften. So blieb es bei einem verdienten 3:1 Sieg für unsere Jungs. Nun steht dieser Jahrgang zum 3ten mal im Kreispokalfinale und hofft diesmal den Pott ( dieses Jahr gibt es auch wirklich mal einen Pokal ! ) an den Sodbach zu holen.
B-Jugend 25.11.2014 18:00 Uhr

 

Aktuelle Ergebnisse
Alte Herren
1 : 1   E1-Jugend 4 : 1   
1.Senioren
4 : 0 
  F1-Jugend :
 
2.Senioren 5 : 3 
  F2-Jugend 7 : 6  
A-Jugend 9 : 0    Bambini 3 : 5 
 
D1-Jugend 6 : 0 
  Minibambini

:

 
D2-Jugend 1 : 5    U15-Juniorinnen 0 : 0  

Nächste Termine / Partie = Routenplaner

Besucher
Online:
1
Besucher heute:
17
Besucher gesamt:
217.364
Besucher pro Tag: Ø
78
Zählung seit:
 22.01.12